Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Copyright © 2005 - 2018 by Antonova :: Alle Rechte vorbehalten
MassanfertigungenKorsetts-Halskorsetts-FantasyLeder OutfitsLatex PVC & LackGanzkörperkorsett & BondageBizarre FashionZofen Dienstmädchen OutfitsCrossdressing individuellBodyformer Figurformer BHFettanzug FatsuitVenezianischer FetishVenezianische Kostüme T1Karneval und Masken OutfitsPelzeÄnderungsschneiderei OnlineMassbilder & eBay ShopKontakt AnfahrtImpressum/AGB
Crossdressing & Fetisch Mode nach Maß bei Lena
Bildergalerie Sonderanfertigungen Bizarre Outfits
TORPEDO KLEID Liebe Lena, Was am vergangenen Sonntag auf dem Marienplatz so alles ablief, war extrem. In der ganzen Münchner Geschichte ist wohl noch nie ein solch verführerisches Wesen über den Marienplatz geschwebt mit einem Olena-Modell“. Also da ist deine Kreation an der richtigen Stelle mit außergewöhnlicher Beachtung ausgeführt worden. Die Tatsache, dass ich in einem wahren Blitzlichtgewitter stand, macht das Ereignis noch nicht so besonders, sondern was da ablief. Dieses Torpedeokleid mit eng anschließender Vollmaske, wo ich mich mit fast zugenähten Augen fast wie in einer Disziplinmaske vorkomme, einem Kleid, das die eigenen Körperformen völlig verändert und nichts mehr von mir zu ahnen ist, wühlt viele Menschen auf. Gerade bei einem Publikum wie an einem Christopher-Street-Day, wo es Menschen mit vielen Varianten sexueller Besonderheiten gibt. Für diese bin ich die sexuelle Erregung des Jahres. Da musste ich sogar aufpassen, dass manche nicht ganz durchdrehen. Sie kuscheln ihr Gesicht zwischen meine Brüste, wollen nicht mehr aufhören die Brüste zu streicheln. Sie wollten mit mir fotografiert werden, auch deshalb, dass sie ein Motiv haben, ganz dich an mich heranzukuscheln. Interessant, dass viele Mädchen mit Kopftuch ganz geil wurden. Ein Mann evtl. aus Arabien stammend ließ sich mit mir fotografieren. Das erledigte seine völlig verschleierte Frau. Ein Mädchen mit einem auffallend riesigen Busen und einem Dekollete bis zur Brustwarze veranstaltete mit mir einen Busenwettbewerb. Wir tanzten und rieben die Brüste gegeneinander. Auf den Bildern wird diese Hysterie nicht sehr deutlich, weil ich wünschte, ein Bild allein für mich zu haben ohne die vielen Menschen um mich herum. Liebe Lena, dein Kleid mit Maske schlug extrem gut ein. Ich könnte tagelang darin bleiben. Am Freitagabend ging ich allein zwei Stunden durch München spazieren, streifte durch die Lokale. Die Menschen unterbrachen ihre Bewegung beim Essen und schluckten den Bissen vor Staunen nicht hinunter. Sie liefen mir auf die Straße nach, gaben mir ihre Mail-Adresse usw. Am Ende landete ich in meinem Lieblingslokal bei Charlotte“. Von diesem Abend fehlen mir leider die Fotos. Es war eine Abendwanderung und auf den Bildern wirke ich im Blitzlicht als strahlende, helle Erscheinung vor einem dunklen Hintergrund, gespenstisch schön! Ja, liebe Lena, ich war so auf der Straße und abends spazierte ich einfach so durch die Stadt. Ein Mann rannte mir nach holte seinen Foto heraus und sagte: Ich muss Sie fotografieren, denn wenn ich das erzähle glaubt mir das kein Mensch“. Vor Küssen auf die Maske musste ich mich ein wenig in Acht nehmen, da ich dann voller Lippenstift bin (ist mir schon einmal mit meiner Latexmaske passiert), andere knieten auf den Boden und küssten meinen Rocksaum. Das ließ ich natärlich zu. Die meisten wollten meine Brust lutschen. Das wehrte ich ab, wenn einer ordinär daherkam. Aber er gab welche mit einem flehenden, schmachtenden Blick. Denen ließ ich das Himmelsglück, meine Brustspitze zu lutschen. Das passierte mir mitten auf der Straße. Danke meine liebe Schneiderin. Jetzt umarme ich dich vor Freude und drücke dich an meinen Busen.
torpedoskleid_carmen.jpgtorpedosbraut1.jpgBrautkleid1c.jpg
Exclusive-Individuelle Sonderanfertigungen Bizarre Outfits